Aquariumunterschränke

 

Wir wollten von euch wissen, worauf ihr eure Aquarien stehen habt. Unterschränke von der Stange gibt es ja nicht unbedingt in allen Größen. 

Oft spielt natürlich auch der Kostenfaktor eine große Rolle. Selber bauen ist da oft sogar günstiger.

Folgend stellen wir euch die verschiedenen Arten der Unterschränke aus der Community vor. Uns war wichtig, euch ein paar Preise zu nennen, damit man weiß, wo man ungefähr liegt.

Welche Arten von Unterschränken gibt es also?

 

Stahlgestell:

Das Stahlgestell ist für die meisten von uns sicher nicht "mal eben" selber gebaut. Wer aber die Möglichkeit hat, sich ein Stahlgestell selber zu bauen, oder jemanden im engeren Bekanntenkreis hat, der das kann, kann sicher darauf zurück greifen. Kleiner Tipp: Bei Kleinanzeigen gibt es solche Unterschränke oft günstig zum selber abholen!

Folgende 2 Bilder zeigen das Gestell von Peter Kötters:

Stahlrohrrahmen 250cm x 65cm x H 70cm (+30cm Tiefe wg. Dachschräge)
aus 40mm x 2mm Quadratrohr mit 8 verstellbaren Füßen
2x lackiert in RAL 9016

Peter Kötters1 2

Peter Kötters2 2

 

Folgende 2 Bilder zeigen einen Ausschnitt des Gestelles von Michael Reiz (Ein Gesamtbild werden wir noch ergänzen):

Stahl 40mm Vierkant mit Hammerschlag Farbe lackiert, Holzverblendung vom Schreiner 170x65 kosten etwa 600€

Michael Reiz1 3

Michael Reiz2 3

 

Folgendes Bild zeigt das Stahlgestell von Thomas Samson:

Stahlrohr 40x40x2, Pulverbeschichtet RAL 9005 Feinstruktur, Becken 100x100cm. Preis 0,0 nix.

Thomas Samson

 

Holzgestell:

Holz ist auch beim Unterschrank ein beliebtes Material zur Marke "Eigenbau". Viele verwenden inzwischen selber gebaute Holzunterschränke. Meist werden diese aus Kanthölzern und Winkeln gefertigt. 

Aber auch Multiplexschränke, sind ein "günstig" zu bauen.

 

Folgendes Bild zeigt den Unterschrank von Oliver Thies:

Der Unterbau ist aus Siebdruckplatte(Wasserbeständig) 15 mm, innen verschraubt 8 Lastträger 8*8cm,
Gesamt 132€
Masse:250/50/50

Oliver Thies

 

Folgend der Unterschrank von Daniel Mahr:

Kantholz 8x8,beschichtete Spanplatten. 130x70x50.
Kosten bei ca 30€

Daniel Mahr 1 2

Daniel Mahr 2 2

 

Der Unterschrank von Tomii Smith ist nicht selber gebaut, aber dafür absolut SAVE:

Echtholzkommode bei Mutti stibitzt. Lackiert zum versiegel. Hält ein 300liter Becken problemlos 

Tomii Smith

 

Marcel Fibsters Unterschrank ist aus Multiplexplatten selber gebaut:

Multiplexschrank 160x60x90 mit ABS Kanten, Weiß lackiert und mit Parkettlack versiegelt

Marcel Fibster1 2

Marcel Fibster2 2

 

David Killér hat sich für den Hobbyraum ein Holzgestell für gleich mehrere Becken gebaut:

Kanthölzer 8x8cm für 4 Becken. 200x50x50, 150x45x50 und 2 Mal 120x50x50.
Hölzer aus dem Sägewerk für 160€, einen Packen Spax für 20€ und paar Metellwinkel für 10€

David Killér2 2

David Killér1 2

 

Folgender Unterschrank zeigt den Eigenbau von Kjell Matthiessen:

Selbstgebautes Möbel. Das Gestell in Stollenbauweise aus Eiche, weiß lackiert in die gekalkte Eichenschränke gesetzt wurden. Darüber eine Tischlerplatte auf der das Aquarium steht. 200x60

Kjell Matthiessen

 

Folgend der Unterschrank von Daniel Cavén - noch unverkleidet:

ca 120€ das Grundgestell, mit allem drum und dran. Winkeln und 8 Schwerlastregalwinkeln, Schrauben etc

Daniel Cavén

 

 

Ytong-Unterbau:

Der Yong-Unterbau ist inzwischen ebenfalls eine sehr beliebte Methode, sich günstig und vor allem schnell einen Unterschrank zu basteln.

Folgend ein sehr edeles Beispiel von Daniel Kossatz:

Ytong, Industriemultiplex, GFK Platten und weisse Lasur. Ytong verklebt, verputzt und dann gestrichen.
Preis ca.50 Euro und 2 Kasten Augustiner Helles ( für die Multiplexplatten und das GFK)

Daniel Kossatz

 

Der Unterschrank von Maik Chus besteht ebenfalls aus Ytong und Holzplatten - Verkleidung folgt:

Maik Chus

 

Manuela Demarle hat sich beim Unterschrankbau etwas besonderes einfallen lassen und hat die Ytong-Steine mit Klinkersteinen verkleidet:

Hallo wir haben Ytongsteine genommen und oben drauf eine Küchenarbeitsplatte. Die Ytongsteine wurden noch mit Klinkersteinen verziert und Türen dazu gemacht. Die rechte Seite (wenn man davor steht) ist Stauraum für Playstationspiele usw. In der linken Seite ist die Pumpe, eine Steckdosenleuchte, eine Luftpumpe und das Fischfutter verstaut. Das ganze kostete ca. 400 € - wobei das teuerste die Klinkersteine waren.

Manuela Damarle

 

Paletten:

Die wohl schnellste und einfachste Methode - EPAL

Thomas Bovi mit einem absoluten Vorzeigeergebnis in sachen EPAL!

Thomas Bovi

 

Alu-Gestelle:

Alu-Gestelle gibt es inzwischen von mehreren Anbietern. 

Mathias Mattes Reinke zeigt uns hier sein fertiges Gestell:

Mathias Mattes Reinke2 2

Mathias Mattes Reinke1 2

 

 
Author: Steven Sasin
Bericht: gesamte Community (Beschreibungen zu den gezeigten Gestellen sind von den Usern übernommen!)
Bilder: Namen stehen bei den jeweiligen Bildern dabei