Labidochromis sp. "hongi"

 

Labidochromis sp. hongi
Labidochromis sp. "hongi" Männchen

Vorkommen:

Diese Art lebt in Höhlen der Felszone und den Höhlen in der Übergangszone und wird zwischen Hongi Island und Lundu Insel, Mbamba Bay Island und Undu Reef gefunden.


Anmerkung:
 
Die meisten im Handel anzutreffenden Tiere sind so genannte "red top deluxe" Selektionszuchten. Hierbei wurde der Rotanteil, bzw. Orangeanteil entsprechend selektiert. Somit erhält man meist rote "hongis". 
Eigentlich ist der Labidochormis sp. "hongi" wie oben auf dem Foto zu sehen gelb und nicht rot!


Größe:

Männchen: ca. 11 cm
Weibchen: ca. 9 cm



Ernährung:

ernähren sich von Aufwuchs.



Sozialverhalten:

Die Labidochromis sp. "hongi" sind innerartlich recht aggressiv und territorial, anderen Arten gegenüber weiß dieser Mbuna sich durchaus durchzusetzen. Farbzuchten (red top) sind generell etwas durchsetzungsstarker. 

 



Aquariumgröße und Geschlechterverhältnis:

Aquarium ab 300L und mindestens 120cm Kantenlänge und 50cm Tiefe, aber auch hier gilt, die Grundfläche ist ausschlaggebend, sollte aber niemals unter 100cm Kantenlänge fallen, bei einer mindesttiefe von dann 70cm.

Vorgeschlagenes Geschlechterverhältnis ist mit einem Männchen zu 3 bis 4 Weibchen zu empfehlen ( 1/3-4 ) ein Verhältnis 1 zu 1 stellt auch kein Problem dar.


Bei Becken mit 150cm Kantenlänge und 60cm Tiefe ist aber durchaus auch ein Verhältnis von 3 Männchen zu 7 Weibchen möglich ( 3/7 ).

 

 

 

Beitrag: Malawi Germany
Bilder: Micha, Ricky Ward (uk aquatic import), Mark Thomas; Stephan Ebner