Stigmatochromis melanchros

(ehemals Stigmatochromis sp. "tolae" bis 2013)

 

stigmatochromis tolae stevenStigmatochromis melanchros Männchen



Vorkommen:

Diese Art ist seeweit verbreitet


Größe:

Männchen: ca. 20 cm
Weibchen: ca. 18 cm

 

Ernährung:
 
Räuber!
 
Stigmatochromis melanchros ist wie alle anderen Stigmatochromis Arten ein Kleinfischräuber. Er jagd über dem Sandboden.
Somit ist diese Art als carnivor einzustufen.


Sozialverhalten:
 
Außerhalb der Balz ist diese Art noch relativ angenehm. Doch sobald es in die Balzphase geht, dreht sich das Blatt und er kann ganz schnell ein ganzes Aquarium terrorisieren. Hier kommt es stark auf den Beibesatz an. Auch die Weibchen zeigen untereinander eine extreme aggressivität auf!
In Becken mit eher ruhigem Besatz hat diese Art absolut NICHTS verloren!
Die Balz kann mitunter meherer Monate andauern. 
Wer lange Spaß an dieser sehr schönen Art haben möchte, sollte sich also für einen sehr durchsetzungsstarken Beibesatz entscheiden.

 

Aquariumgröße und Geschlechterverhältnis:

Aquarium ab 800L und mindestens 180cm Kantenlänge und 70cm Tiefe, aber auch hier gilt, die Grundfläche ist ausschlaggebend, sollte aber niemals unter 160cm fallen, bei einer Mindesttiefe von dann 80cm.

Vorgeschlagenes Geschlechterverhältnis ist bei dieser Art definitiv 1/1, um der innerartlichen Aggressivität der Weibchen entgegenzuwirken.

 

 




Beitrag: Malawi Germany
Bilder: Steven Sasin