Familie, Gattung, Art, Standort, sp.:

 

Oft liest man gerade im Bezug auf Malawiseebuntbarsche Wörter wie "Familie", "Gattung", oder "Art". Auch wird oft von "Standorten" geredet. 

Die Sache wird nich gerade vereinfacht, wenn diese Begrifft im Netz auch oft falsch verwendet werden. Wer es aber einmal verstanden hat, wird dies so schnell nicht wieder vergessen ;)

Hinzu kommen allerlei Abkürzungen, wie "sp.". Folgend möchten wir ein wenig Aufklärungsarbeit leisten, damit ihr versteht, wovon geredet wird, wenn solche Wörter, oder Abkürzungen verwendet werden.

Folgende Beispiele beziehen sich NUR auf Buntbarsche!

 

Fangen wir mit einer bekannten Art an:

Copadichromis auzreus mbenji WF Michael Visser

Familie: Cichlidae (Buntbarsch)
Copadichromis azureus Mbenji
 
Der o.g. Name ist in 3 farbige Bereiche aufgeteilt. 
Der erste Bereich beschreibt die Gattung (Genus), der zweite Teil beschreibt die Art (spezies) und der dritte Teil beschreibt den Standort, wo diese Art beheimatet ist. Da einige Arten an unterschiedlichen Standorten vorkommen, ist die Standortangabe sinnvoll. 

Somit ergibt sich:

Familie - Um was für ein Tier handelt es sich?: Cichlidae (Buntbarsch)
Gattung: Copadichromis
Art: azureus
Standort: Mbenji Island

Spricht man vom Artnamen, ist oft der gesamte Name gemeint. Also die relevanten "Angaben" - Gattung, Art und Standort. Die Familie wird nicht mit angegeben.

Spricht man von einer Gattung, handelt es sich auch nur um den ersten Teil des Namens. In diesem Beispiel also "Copadichromis"

 

Labidochromis perlmutt Mnnchen   Rebecca Tieseler 4

Oft sehen wir Fische, welche den Zusatz sp. im Namen tragen, wie z.B. beim Labidochromis sp. "perlmutt" Higga Reef
Was bedeutet dieses sp. aber nun?
 
sp. Steht für "Species" und sagt in diesem Fall eigentlich nur aus, dass diese Art noch nicht wissenschaftlich beschrieben wurde.
 
Somit wurde die Art "perlmutt" vorerst der Gattung Labidochromis zugeordnet, bekommt aber den Zusatz sp.. damit man sieht, dass diese Zuordnung und Namensgebung noch nicht final ist und erst durch eine korrekte Wissenschaftliche Beschreibung/Untersuchung Bestand erhält. 
Gesichtet wurde das Tier am Higga Reef (Standort)
 
Da eine Menge Arten noch nicht wissenschaftlich bestimmt sind, finden wir viele Arten mit diesem sp. Zusatz.
Diese Arten sind nur unbeschrieben, nicht UNENTDECKT!
 
Kurze Anmerkung: Nach dem sp. wird der folgende Zusatz immer in Anführungsstriche geschrieben.
 
 
Beitrag: Malawi Germany
Bilder: Michael Visser (Visser Cichlids), Rebecca Tieseler